niu norddeutsche
immobilien-union GmbH
Kokenmühlenstraße 24b
48529 Nordhorn
Telefon (05921) 30837-0
Fax (05921) 30837-19
info@nord-immo-union.de

Oldenburg als Immobilienstandort

Lesen Sie hierzu einige Zeitungsartikel über den Immobilienstandort Oldenburg.

VORSPIEL VfB Oldenburg 1897

Weitere Informationen zum Spiel gegen Hildesheim aber auch aktuelle Themen rund um den VfB, wurden im Magazin "Vorspiel" zusammengefasst. Hier können Sie den internen Austausch zwischen dem VfB Oldenburg und der niu nachlesen.
Quelle: VfB Oldenburg 1897
Vorspiel>
VfB Oldenburg 1897>

Ab 2018 Wohnen am Südufer

Im Norden wird schon kräftig gebaut, im Süden steht die Grobplanung. Wohnen und Gewerbe werden gemischt.
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Baugenehmigungen auf Rekordstand

Für 1651 Wohnungen hat die Verwaltung in Oldenburg 2014 Erlaubnisse erteilt – deutlich mehr als in den Jahren zuvor. Allerdings wurden 2014 nur 317 Wohnungen fertiggestellt.
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Bundeswehr braucht ab Juli 220 Wohungen

Weiterer Druck auf angespannten Mietmarkt - Gesucht werden Ein- bis Zweizimmer-Wohnungen
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Wohnen statt Industrie im Hafen

Kubus Immobilien hat das Gelände am Südufer vom Hafenunternehmen Rhein-Umschlag gekauft. Hier soll ein Stadtentwicklungsgebiet mit Wohnungen und Gewerbe als Gegenstück zum Neubaugebiet am Nordufer entstehen.
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

"Quartier Amalie" unter Top 5

Erfolg für die Oldenburger Kubus Immobilienvermittlungs- und Treuhand-GmbH.
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Podiumsdiskussion
Uni für Oldenburger ein Jungbrunnen

Ohne Hochschulen verliert Oldenburg an Attraktivität. 
Die Stadt hat der Hochschule viel zu verdanken: Wachstum, Kaufkraftsteigerung, verbesserte Innovationsbereitschaft und eine höhere Lebensqualität. Studierende haben eine Ausstellung dazu entwickelt.
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Vom Stadthafen zur Staupromenade

Entwicklung in den 1950er und 1960er Jahren nachgezeichnet – Wandel dokumentiert.
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Oldenburg hält Bremen auf Distanz

Die positive Entwicklung der City hält an: Sie landete bei einem Vergleich unter mittelgroßen Städten auf Platz fünf.
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Der Alte Stadthafen wird zum neuen Schmuckstück

Oldenburg am Wasser: Hier wächst in diesen Monaten ein Quartier für innenstadtnahes Wohnen, Büros und Dienstleistungen. Die Kinder spielen schon jetzt.
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Immobilien in Oldenburg immer teurer

Die Nachfrage nach Grundstücken ist groß. 
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Omas Häuschen wird zu teuer

Verband fürchtet um günstigen Wohnraum für Familien
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Neue Baugebiete für Oldenburg

Am Hackenweg, Kielweg sowie auf dem Gelände der Donnerschwee-Kaserne sollen mindestens 290 Wohnungen entstehen.
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Ideen für das Wohnen im Alter

Stammtisch stellt Forderungen an die Stadt – Gegen die Angst
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Wirtschaft hat hohe Erwartungen an 2014

Optimistische Stimmung unter Unternehmern – Bau-Handwerk brummt
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>

Oldenburg Bevölkerung wächst stetig

Große Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum – Studentenstadt
Quelle: Nordwest-Zeitung, Oldenburg
Artikel auf NWZonline>